ERSATZHEILIGE SaintDonna & SaintGeorge

2012

lightbox installation

lead glass, glass painting on hand-blown glass

"VON A BIS Ω, VON A BIS Z" - "AM ANFANG WAR DAS WORT, ...- UND DANN?" | 2012

St. Mauritius   

 

Erstmals wurde zum Kreuzfest Wiesbaden ein Kunstpreis verliehen. Die Initiative Kirche und Kultur hatte aus diesem Anlass im Bistum Limburg lebende Künstler dazu eingeladen, sich mit dem Thema „Von Alpha bis Omega, von A bis Z…Am Anfang war das Wort,… - und dann?“ auseinander zu setzen. Die drei ersten Preise gingen an Jean-Claude Wiedl, Judith Röder und Anna Herrgott. Die Arbeiten der Preisträger sowie die Werke von zehn weiteren Künstlern waren in einem eigenen Ausstellungsprojekt in katholischen Kirchen in Wiesbaden zu sehen.

In den Werken der drei Preisträger spiegelte sich die große Bandbreite in der aktuellen Kunstszene wieder. Jean-Claude Wiedls Triptychon „“Kreuzgänge III“ ist am Computer entstanden, umgesetzt aus Fotovorlagen. Für die Ausstellung in der St. Bonifatiuskirche hat der in Wiesbaden lebende Künstler sein Werk in einer besonderen Technik auf Leinwand gedruckt. Die Künstlerinnen Judith Röder und Anna Herrgott sind dagegen beide gelernte Glasmacherinnen, die das Material allerdings ganz unterschiedlich einsetzten. Von Röder ist am Kirchort Maria Heimsuchung in Kohlheck unter anderem das Werk „Mein Atem“ zu sehen, ein Atemzug, verfestigt in einer zarten Phiole. Anna Herrgott zeigt dagegen in ihren bleiverglasten Fenstern in St. Mauritius Prominente wie George Clooney und Madonna als die leuchtenden Ersatzheiligen unserer Tage.

Autor unbekannt

© 2020 Anna Herrgott

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram