BODYFICATION

2007

print on paper

each 210 x 90 x 5 cm framed

installation approx. 210 x 600 x 5 cm 

photos by Phillip Hiersemann

BODYFICATION

 

de:

Da bei fast jedem Menschen der Wunsch zur Veränderung des eigenen Körpers besteht, unterzog ich verschiedene Personen einer quasi „künstlerischen Befragung“ zu diesem Thema. Die Ergebnisse, die Veränderungswünsche wurden als Zeichnung auf der Haut fixiert - wie vor einer fiktiven Operation - und danach fotografiert. Es entstanden temporäre Skizzen, Zeichnungen in einer chirurgischen Geheimsprache, den Kürzeln eines Bildhauers gleichend, Wünsche in grafischen Linien formuliert. Die Körperzeichnungen geben jeweils Auskunft über ein persönliches, fiktives Schönheitsideal ohne Wertung, ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

___

en:

Almost every human in the world has once dreamt of making alterations to his or her body. For this reason I put several different people through a sort of “artistic survey” on the topic. The results - wishes to change - were applied straight onto the skin, like before an imaginary operation, and then photographed. They transformed afterwards into temporary sketches as well as pictures in a secret surgical language, akin to a brief mark of a sculptor, and wishes in graphic lines. Without wishing to make judgements or claim completeness, the body drawings cast new light on the respondents’ personal ideal of beauty. 

© 2020 Anna Herrgott

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram